Ars medici - Augenlidkorrektur in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf
Das Zentrum für kosmetische und Laser-Chirurgie
in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf
Kostenlose Erstberatung
Telefon: +49 (0)214 - 40 40 626
Home | Kontakt | Impressum
Bilder aus dem Ars medici Zentrum in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf
  Unser Leistungsspektrum
Fettabsaugung / Liposuction
Nasenkorrektur / Rhinoplastik
Ohrkorrektur / Otoplastik
Brustvergrößerung
Augenlidkorrektur / Lidplastik
Gesichtsstraffung / Facelift
Haartransplantation
Hautglättung / Hauterneuerung
Schnarch-Operationen
weitere Lasertherapien
  Dr. med. U. Barthold
Curriculum Vitae
  Adresse / Telefon / E-Mail
Ihre Anreise
 

Augenlidkorrektur / Lidplastik - Augenlider, Tränensäcke Lidstraffung in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf

Augenlidkorrektur / Lidplastik - Augenlider, Tränensäcke Lidstraffung in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf

Augenlidkorrektur / Lidplastik - Korrektur der Augenlieder, Lidstraffung – Strahlende Augenblicke voller Dynamik und Glanz

Der Blick aus einem schönen, klar gezeichneten Auge wirkt besonders jung und strahlend. Leider ist die Haut der Augenlider bedingt durch ihr eher schwaches Bindegewebe dem natürlichen Alterungsprozess in besonderem Maße unterworfen. Die Elastizität lässt nach, Flüssigkeit lagert sich in die Lidhaut ein. Auf diese Weise entstehen im Oberlidbereich „Schlupflider“ und im Unterlidbereich „Tränensäcke“. Das Gesicht erscheint müder, es verliert an persönlicher Ausstrahlung und Attraktivität. Dies ist häufig altersbedingt, es gibt jedoch auch eine rein anlagebedingte Neigung bereits in jungen Jahren.

Mit einer einfachen Augenlidkorrektur (Lidplastik) lassen sich erstaunliche Veränderungen erzielen. Dabei werden überschüssiges Fettgewebe sowie erschlaffte Haut und Muskulatur entfernt und somit klare Linien geformt. Ein verhältnismäßig kleiner Eingriff kann dadurch den gesamten Gesichtsausdruck positiv verändern.

Was geschieht bei der Augenlidkorrektur?

Zunächst wird Ihr Auge exakt vermessen, um ein gleichmäßiges, symmetrisches Ergebnis durch die Korrektur zu erzielen.

Bei der Oberlidkorrektur erfolgt ein Hautschnitt entlang der natürlichen Lidfalte, überschüssige Haut sowie kleinere Fettpolster werden entfernt. Später bleiben keine Narben sichtbar, da der Schnitt entweder mittels einer unter der Haut gelegten Naht oder mit feinen kleinen Einzelnähten in der Lidfalte geschlossen wird.

Die Korrektur des Unterlides verläuft sehr ähnlich. Der Schnitt wird im Unterlid versteckt, so dass auch hier die Narben unsichtbar bleiben. Zur Beseitigung der Tränensäcke werden die hierfür verantwortlichen Fettpolster nicht entfernt, sondern unter ästhetischen Gesichtspunkten auf schonende Weise umverteilt. Überschüssige Haut und ggf. erschlaffte Muskelanteile werden entfernt.

Welche Gründe sprechen für eine Augenlidkorrektur?

Eine Lidplastik erfolgt fast immer aus ästhetischen Gründen, sehr selten aufgrund einer dadurch bedingten Sichtbehinderung. Augen sind der Spiegel Ihrer Seele, ein permanent müder, abgespannter Gesichtsausdruck aufgrund hängender Oberlider oder Tränensäcke kann zur psychischen Belastung werden. Eine Augenlidkorrektur kann die Müdigkeit hinwegzaubern und Ihre Augen wieder strahlen lassen.

Wie sind die Erfolgsaussichten?

Die Augenlidkorrektur ist eine der häufigsten Eingriffe in der Plastischen Chirurgie, daher kann auf eine hohe Erfahrung zurückgeblickt werden. Komplikationen sind selten und gering. Der Heilungsprozess ist individuell verschieden, so kann man das Ergebnis nie vollständig vorhersehen. Im Rahmen der Voruntersuchung gehen wir ausführlich und intensiv anhand von Skizzen und Fotos auf die individuellen Korrekturmöglichkeiten und Erfolgsaussichten ein.

Wie verläuft die Operation der Augenlider?

Die Dauer der Operation beträgt in der Regel ca. 1 Stunde. Beide Eingriffe können sowohl zusammen, als auch jeder für sich durchgeführt werden. Die Korrektur der Augenlider verläuft meistens ambulant, im Allgemeinen in Vollnarkose und in Ausnahmen im Dämmerschlaf bei örtlicher Betäubung.

Im Falle verstärkter Faltenbildung besteht die Möglichkeit die Augenkorrektur mit einer Laserbehandlung zu kombinieren (siehe Skin Resurfacing - Hautglättung - Anti Aging).

Was passiert nach der Operation?

Nach der Operation werden feuchte Kompressen zur Kühlung der Augenlider aufgelegt. Wenige Tage nach der Operation werden die Fäden entfernt, und die noch bestehende geringe Restschwellung kann leicht mittels einer Brille (u. U. getönte Gläser) kaschiert werden. Innerhalb kürzester Zeit zeigt Ihr Gesicht durch die Augenlidkorrektur eine bedeutend positivere Ausstrahlung.

Weitere Verfahren aus unserem Leistungsspektrum:

Fettabsaugung – Liposuction bei Frauen und Männern
Nasenkorrektur – Rhinoplastik, Nasenoperation
Ohrkorrektur – „Segelohren“? Das muß nicht sein!
Brustvergrößerung – Brustimplantate, OP Brustvergrößerung
Augenlidkorrektur – Lidplastik am Ober- und Unterlid - Augenlieder, Tränensäcke, Lidstraffung
Gesichtsstraffung – Facelift des gesamten Gesichts, des Stirnbereichs oder des Mittelgesichts
Haartransplantation – besonders schonend mit der Feinschnitt-Punkt-Methode
Hautglättung und Hauterneuerung – Skin Resurfacing mit dem Laser oder Pulslichttechnologien, Hautglättung - Peelings - Anti Aging
Schnarch-Operationen - Hilfe bei Schnarchen und Schnarch Apnoe
weitere Lasertherapien
- Laserhaarentfernung, Epilation
- Besenreiser
- Angiome
- Teleangiektasien
- Couperose

Augenlidkorrektur / Lidplastik in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf
 
Die Augenlidkorrektur im Überblick
OP-Dauer:
ca. 1 Stunde
Narkose:
Vollnarkose
(in Einzelfällen Dämmerschlaf mit örtlicher Betäubung)
Aufenthalt:
ambulant
Nachbehandlung:
feuchte Kompressen zur Abschwellung
Gesellschaftsfähig:
nach ca. 7 Tagen
Kosten:
Oberlid 1.500 EUR
Unterlid ab 1.500 EUR
Individuelle Teilzahlung (PDF)
Die Krankenkasse kommt für Ihre Wunsch-Behandlung nicht auf?
Keine Sorge, für die Kosten einer Operation im Ars Medic Zentrum können Sie eine bequeme Teilzahlung mit Ihrer Wunschrate wählen. Sprechen Sie uns einfach darauf an.
Mehr Informationen finden Sie hier.