Ars medici Haartransplantation, Haarverdichtung in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf
Das Zentrum für kosmetische und Laser-Chirurgie
iin Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf
Kostenlose Erstberatung
Telefon: +49 (0)214 - 40 40 626
Home | Kontakt | Impressum
Bilder aus dem Ars medici Zentrum in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf
  Unser Leistungsspektrum
Fettabsaugung / Liposuction
Nasenkorrektur / Rhinoplastik
Ohrkorrektur / Otoplastik
Brustvergrößerung
Augenlidkorrektur / Lidplastik
Gesichtsstraffung / Facelift
Haartransplantation
Hautglättung / Hauterneuerung
Schnarch-Operationen
weitere Lasertherapien
  Dr. med. U. Barthold
Curriculum Vitae
  Adresse / Telefon / E-Mail
Ihre Anreise
 

Haartransplantation - hair transplantation, Haartransplantationen, Haarverdichtung in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf

Haartransplantation Haarverdichtung in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf

Neue Lebensqualität durch volles Haar dank modernster FU/FUE-Technik

Lichte Stellen am Hinterkopf, leichte Geheimratsecken…. Ein großer Prozentsatz der Männer und auch viele Frauen kennen dieses Problem. Doch heutzutage bietet die medizinische Haartransplantation vielfältige Lösungsmöglichkeiten, um an kahlen oder auch lichten Stellen wieder natürliches Haar wachsen zu lassen.

Die Eigenhaar-Transplantation im Ars Medici Zentrum

Das Ars Medici Zentrum bietet jede Form der Haartransplantation an:

  • Plastische Deckung mittels Hautverschiebelappen
  • FU-Haartransplantation
  • FUE-Haartransplantation (Follicular Unit Extraction)

Durch erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Institut hair-esthetic, Zürich, bietet Ihnen das Ars Medici Zentrum mehr als 20-jährige Erfahrung und einen hohen Qualitäts-standard auf dem Gebiet der Haartransplantation.

Informieren Sie sich in dem folgenden Video über die neuesten Methoden der Haartransplantation.

Video Haartransplatation

Video mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt von hair-esthetic, Zürich

Die wichtigsten Eingenhaar-Transplantationen im Unterschied:

Die FU-Haartransplantation

Aus dem Haarkranz werden gesunde Haarwurzeln entnommen und in die weniger dichten Stellen eingesetzt. Durch eine perlenkettenförmige Entnahme entstehen anschließend weniger Narben. Die entnommenen Grafts werden in Mircrografts, bestehend aus 2-3 Haarwurzeln, geteilt und mittels feinem Schnitt wieder in die Kopfhaut eingesetzt.

Vorteil:

  • Weniger Narbenbildung
  • Geringeres Taubheitsgefühl als bei der Streifenentnahme
  • Schmerzlose Behandlung
  • Kein Arbeitsausfall
  • Kein Verband
  • Bestehendes Haar wird nicht verletzt

Die FUE-Haartransplantation (Follicular Unit Extraction)

Bei dieser modernsten und auch schonendsten Methode werden nach Rasur der Entnahmestellen einzelne Haarfollikel mittels feiner Hohlnadel entnommen. Diese Methode ist sehr zeitaufwändig, hat aber den Vorteil, dass nach der Transplantation keine langen Narben sichtbar sind. Eine Behandlung an mehreren Tagen ist möglich.

Vorteil:

  • Schonende Entnahmetechnik
  • Keine oder nur stichinzisionsförmige Narben
  • Kurzer Heilungsprozess
  • Besonders zu empfehlen bei Kurzhaarfrisuren

Nachteil:

  • Kostenintensiver als alternative Methoden

Diese Seite kann nur einen kurzen Überblick über die angewendeten Methoden geben.  Ihre detaillierten Fragen beantworten wir gerne in einem persönlichen und kostenlosen Beratungsgespräch.


Weitere Verfahren aus unserem Leistungsspektrum:

Fettabsaugung – Liposuction bei Frauen und Männern
Nasenkorrektur – Rhinoplastik, Nasenoperation
Ohrkorrektur – „Segelohren“? Das muß nicht sein!
Brustvergrößerung – Brustimplantate
Augenlidkorrektur – Lidplastik am Ober- und Unterlid - Augenlieder, Tränensäcke, Lidstraffung
Gesichtsstraffung – Facelift des gesamten Gesichts, des Stirnbereichs oder des Mittelgesichts
Haartransplantation – besonders schonend mit der Feinschnitt-Punkt-Methode
Hautglättung und Hauterneuerung – Skin Resurfacing mit dem Laser oder Pulslichttechnologien
Schnarch-Operationen - Hilfe bei Schnarchen und Schnarch Apnoe
weitere Lasertherapien
- Laserhaarentfernung, Epilation
- Besenreiser
- Angiome
- Teleangiektasien
- Couperose

Haartransplantation in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf
 
Die Haartransplantation im Überblick
Behandlungsdauer: 4-6 Stunden
Aufenthalt:
1 Tag
Nachbehandlung:
Entfernen der Fäden nach 10 Tagen (entfällt bei FUE-Methode)
Gesellschaftsfähig:
Nach ca. 1 Woche
Kosten:
4.000,-€ - 6.000,-€
Individuelle Teilzahlung (PDF)
Für die Kosten einer Operation im Ars Medic Zentrum können Sie eine bequeme Teilzahlung mit Ihrer Wunschrate wählen. Sprechen Sie uns einfach darauf an.
Mehr Informationen finden Sie hier.