Ars medici - Nasenkorrektur - Rhinopastik - Nasen OP in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf
Das Zentrum für kosmetische und Laser-Chirurgie
in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf
Bilder aus dem Ars medici Zentrum in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf
  Unser Leistungsspektrum
Fettabsaugung / Liposuction
Nasenkorrektur / Rhinoplastik
Ohrkorrektur / Otoplastik
Brustvergrößerung
Augenlidkorrektur / Lidplastik
Gesichtsstraffung / Facelift
Haartransplantation
Hautglättung / Hauterneuerung
Schnarch-Operationen
weitere Lasertherapien
  Dr. med. U. Barthold
Curriculum Vitae
  Adresse / Telefon / E-Mail
Ihre Anreise
 

Nasenkorrektur / Rhinoplastik - Nasen OP, Nasenoperation in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf

Nasenkorrektur

Nasenkorrektur - Rhinoplastik - Nasen OP der Weg zur Harmonie der Mitte

Die Form der Nase prägt auf „hervorstechende“ Weise unser Gesicht. Je harmonischer und symmetrischer die Nase sich in das Gesamtbild fügt, desto schöner empfinden wir es. Oft erwecken bestimmte Formen unmittelbar den Eindruck einer Disharmonie, was nicht selten zu einer psychischen Belastung führt.

Auffälligkeiten wie Schiefstellung, Höckerbildung und andere Formdefekte können mit Hilfe einer Nasenkorrektur (Rhinoplastik) korrigiert und in eine normale Form gebracht werden. Die anschließende größere Zufriedenheit mit dem Selbstbild führt bei vielen zu einem erheblichen Zugewinn an Lebensfreude.

Was geschieht bei der Nasenkorrektur - Rhinoplastik?

Durch die Nasenkorrektur wird die äußere Form der Nase verändert. Die Nase kann verkleinert und ihre Form und Länge gezielt korrigiert werden. Die moderne Nasenchirurgie formt das Nasenskelett auf Basis des naturgegebenen eigenen Gewebes. Im Allgemeinen liegen die erforderlichen Schnitte im Naseninneren, lediglich bei Zweit- und Drittoperationen (Revisionen) erfolgt ein kleiner Schnitt im Bereich des Nasensteges, der aber später meist nicht mehr sichtbar ist.

Welche Gründe sprechen für eine Nasenkorrektur - Rhinoplastik?

Die Nasenoperation wird vorwiegend aus rein ästhetischen Gründen, aber auch zur Funktionsverbesserung der Nasenatmung sowie nach Geburtsdefekten oder Unfällen durchgeführt. Der Patient sollte gesund und psychisch stabil sein. Die Auswirkungen der Formveränderung seiner Nase auf sein Leben sollte er nicht überbewerten.

Wie sind die Erfolgsaussichten der Nasenkorrektur?

Die Vorhersage fällt bei einigen Patienten leichter als bei anderen. Jede Nase besitzt bestimmte Eigenschaften (Haut, Knochen, Knorpel, Neigung zur Narbenbildung), die das Ergebnis beeinflussen. Darüber hinaus ist nicht jede Korrektur ästhetisch sinnvoll oder technisch umsetzbar. Im Rahmen der Voruntersuchung gehen wir ausführlich und intensiv anhand von Skizzen und Fotos auf die individuellen Korrekturmöglichkeiten und Erfolgsaussichten einer Nasenoperation ein.

Wie verläuft die Nasen OP?

Der eigentliche Eingriff bei einer Nasenkorrektur dauert in der Regel zwischen 2 und 2 1/2 Stunden und erfolgt in Vollnarkose. Ein Klinikaufenthalt in unserem Ars Medici Zentrum in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf ist nur in Ausnahmefällen erforderlich. In Einzelfällen ist die Operation auch ambulant bei örtlicher Betäubung möglich.

Was passiert nach der Nasenoperation?

Nach der Nasen OP können Sie sich schon nach wenigen Tagen über Ihre neue Nase freuen. Die endgültige Nasenform wird jedoch nach dem Abklingen der allerletzten Schwellung erst nach Wochen oder Monaten erreicht. Die wenigsten Patienten klagen nach einer Operation über Schmerzen.

Ein Nasenstützpflaster bietet in den ersten 14 Tagen nach der Nasen OP den notwendigen Schutz und Halt. Bei aufwändigen Nasenoperationen wird die äußere Nase eventuell durch einen Verband aus Kunststoff oder Metall geschient. Wurde die Nasenscheidewand mit operiert, so ist für einen Tag das Tragen von Nasentamponaden erforderlich. Nach ca. 14 Tagen sind Sie wieder gesellschaftsfähig.

Weitere Verfahren aus unserem Leistungsspektrum:

Fettabsaugung – Liposuction bei Frauen und Männern
Nasenkorrektur – Rhinoplastik, Nasenoperation
Ohrkorrektur – „Segelohren“? Das muß nicht sein!
Brustvergrößerung – Brustimplantate
Augenlidkorrektur – Lidplastik am Ober- und Unterlid - Augenlieder, Tränensäcke, Lidstraffung
Gesichtsstraffung – Facelift des gesamten Gesichts, des Stirnbereichs oder des Mittelgesichts
Haartransplantation – besonders schonend mit der Feinschnitt-Punkt-Methode
Hautglättung und Hauterneuerung – Skin Resurfacing mit dem Laser oder Pulslichttechnologien
Schnarch-Operationen - Hilfe bei Schnarchen und Schnarch Apnoe
weitere Lasertherapien – Laserhaarentfernung, Epilation

Nasenkorrektur - Rhinoplastik in Leverkusen zwischen Köln und Düsseldorf
 
OP-Dauer:
ca. 2 - 2,5 Stunden
Narkose:
Vollnarkose
(in Einzelfällen örtliche Betäubung)
Aufenthalt:
ambulant
(auf Wunsch ist ein Klinikaufenthalt möglich)
Nachbehandlung:
Nasenstützpflaster oder Aluschiene, eventuell Nasentamponade
Gesellschaftsfähig:
nach ca. 2 Wochen
Kosten:
1.500 - 5.000 EUR
Individuelle Teilzahlung (PDF)
Die Krankenkasse kommt für Ihre Wunsch-Behandlung nicht auf?
Keine Sorge, für die Kosten einer Operation im Ars Medic Zentrum können Sie eine bequeme Teilzahlung mit Ihrer Wunschrate wählen. Sprechen Sie uns einfach darauf an.
Mehr Informationen finden Sie hier.